Heutige Gast

Jutta Suffner   

In der 40. Episode spreche ich mit der Wissenschaftlerin Jutta Suffner. Sie ist Diplom Ingenieurin für Bio-Medizin, Heilpraktikerin, Gesundheitsexpertin und hat über 30 Jahre Erfahrung im Gesundheitswesen in Kanada und Europa. Ihre Vision ist klar: “Den Fokus auf die Gesundheit legen, Aufklärung und Wissensvermittlung”. So klar wir ihre Vision ist auch ihr Motto: Ursachensuche anstelle von Symptombekämpfung.
 
Im Alter von 33 Jahren hatte Jutta Suffner eine schmerzhafte und harte chronische Herzmuskelentzündung und war mehrere Jahre außer Gefecht gesetzt. Im Nachhinein meint sie, war das die beste Erfahrung ihres Lebens. Dabei erkannte sie, dass neben der Schulmedizin und Naturheilkunde weitere medizinische Ansätze existieren, nämlich die Informations- und Quantenmedizin. Dazu sagt sie weiter: «In Kombination mit Forschungen aus der Welt der Neurologie und Epigenetik zeigen sie, dass wir Menschen ein unendliches Potential besitzen». Diese Erfahrungen, kombiniert mit der optimalen Vitalstoffversorgung und weiteren Behandlungsmethoden haben ihr trotz gegenteiliger Prognose zu völliger Gesundheit verholfen.
 
In ihren Vorträgen und Beratungen geht sie auf die Prävention ein und begleitet Menschen auf ihrem Weg in die chronische Gesundheit. Weiter geht sie auf folgende Themengebiete ein:
  • Entzündungen, Ursache Folgen und Heilmittel
  • Gesundheit durch Bewusstsein
  • Gesundes Trinken
  • Mikrozirkulation
Als Brückenbauerin von der Schulmedizin über die Komplementärmedizin bis hin zur Energie-, Information- und Quantenmedizin bringt sie diese Bereiche auf einfache und verständliche Art den Leuten näher.
 
Jutta Suffner hat sich ausgiebig mit der wilden Heidelbeere bzw. Blaubeere auseinandergesetzt, eine Pflanze, die uralte Informationen in sich birgt und sich über Jahrtausenden zu einer der anpassungsfähigsten Pflanzen entwickelt hat. Sie ist auch Entwicklerin von eigenen Nahrungsergänzungsmitteln.
 
In dieser Episode sprechen wir über das Thema Herz und gehen dabei auf die Herzmuskelentzündung ein. Genauer gesagt möchten wir dir die Frage beantworten, was man bei einer Herzmuskelentzündung tun kann. Ebenfalls erzählt Jutta Suffner eine herzergreifende Geschichte von einem ganz besonderen Menschen für sie.
 
Über folgendes sprechen wir konkret
  • Die Bedeutung des Herzens für den Menschen
  • Vergleich von Herz und Gehirn
  • Einfluss des Herzens auf Krankheiten, Traumata, das ganze Gesundheitssystem
  • Warum wir auf unser Herz hören sollten und in unseren Entscheidungsprozess einbeziehen sollten
  • Warum kann es sein, dass Menschen, die ein anderes Herz bekommen plötzlich anderen Gewohnheiten nachgehen, andere Gefühle haben und generell anders handeln
  • Wie eine Herzmuskelentzündung entstehen kann und wie es bei Jutta Suffner dazu kam
  • Warum es wichtig ist auf den Menschen zu schauen
  • Warum es wichtig ist, achtsam mit seinem Herzen umzugehen
  • Umgang mit der Diagnose bei einer Herzmuskelentzündung und was man dann tun kann
  • Wie Jutta Suffner mit der Diagnose «Herzmuskelentzündung» umgegangen ist
  • Wie man der eigenen Sturheit entgegenwirken kann, bezogen auf den Umgang mit der Entzündung
  • Wie Jutta Suffner es trotz gegenteiliger Prognose geschafft hat zur völligen Gesundheit zu gelangen
  • Die Kraft der Vorstellung und Imagination
  • Was Jutta Suffner im Nachhinein anders machen würde im Umgang mit der Herzmuskelentzündung
  • Warum es wichtig ist, «Nein» zu sagen
  • Welche Mittel und Wege es gibt, um wieder gesund zu werden (Ernährung, Vitalstoffe, Wasser, etc.)
  • Welche Lebensmittel man meiden sollte und auf welche man stattdessen umsteigen kann
  • Wie man seinen Tag starten kann, bezogen auf die Ernährung
  • Welche entzündungshemmenden Substanzen man einnehmen kann
  • Die wilde Blaubeere und Blueantox
  • Die Wichtigkeit der Zusammenarbeit der Schul- und Komplementärmedizin
  • Wieviel wir uns Wert sind
  • Die Kraft des Atems
  • Wie es Jutta Suffner heute geht
  • Eine herzergreifende Geschichte von einem ganz besonderen Menschen für Jutta Suffner
Unsere Letzte Episode
Die wilde Blaubeere und Blueantox
Erwähnte Bücher
Erwähnter Artikel
Erwähnte Personen
Jutta Suffner kontaktieren und unterstützen 
Den Catch The Zenith Podcast findest du auf SpotifyApple und Google Podcasts. Ich wünsche Dir viel Spass beim Zuhören und Catch The Zenith!
 
* Sämtliche mit * gekennzeichneten Links hängen mit Partnerprogrammen zusammen. Du zahlst bei einem Kauf nicht mehr, sondern den regulären Preis. Es ist lediglich möglich, dass im Falle einer Kaufentscheidung eine Provision an mich ausgeschüttet werden kann. Wenn Du mich und meine Arbeit unterstützen möchtest, freue ich mich, wenn Du ein Produkt über meinen Partnerlink erwirbst.